Erzengel Jophiel


Der Erzengel Jophiel erscheint uns zumeist in der Farbe Gelb. Ma kann ihn rufen wenn unsere Seele schläft und aufgeweckt werden muss, damit man seine ersten Schritte auf dem spirituellen Weg gehen kann. Oder wenn man eine Verbindung mit dem höheren Selbst möchte, um sich selber und andere besser verstehen zu können.

Erzengel Jophiel bedeutet „Gott ist meine Wahrheit“. Er ist der Engel der Erleuchtung, Weisheit und Beständigkeit. In seinem Wesen liegen Weisheit und aufopfernde Geduld. Diese Geduld macht sich stets dann bemerkbar, wenn man sich dazu entschlossen hat, dem Dasein neue Impulse zu geben und damit eine Richtungsveränderung vorzunehmen. Voller Geduld wird uns Jophiel auf unserem neuen Weg begleiten.

Wenn man nach Antworten auf wichtige Lebensfragen sucht. Wenn man zum Beispiel vor einer Prüfung steht oder einem Examen und geistige Klarheit braucht oder eine blitzartige Erleuchtung. Bei jeglicher Art von geistiger Starre, auch bei Lernschwierigkeiten. Auch wenn die Freude und das Lachen in unserem Leben fehlen und man das Gefühl hat, sein inneres Licht verloren zu haben.

Auch wenn ein neuer Weg mühsam und steinig vor uns liegen mag, können wir ihn ohne Sorge beschreiten. Begleitet durch die Sicherheit, dass uns Erzengel Jophiel mit seiner Energie unterstützen wird, ist jede Hürde überwindbar. Er ist immer zur Stelle, wenn eine Antwort auf eine Frage gefunden werden soll, oder ein Problem unlösbar erscheint. Das bezieht sich sowohl auf geisteswissenschaftliche Fragen, als auch auf ganz konkrete, irdische Probleme, die nach einer geeigneten Lösung verlangen. 


Die Energie des Erzengel Jophiel ist sanft, integrierend, verbindend. Man fühlt sich mütterlich warm aufgehoben. Mit seiner leuchtenden Fackel stellt sich Erzengel Jophiel auch stets hilfreich neben Verleumdete und Hintergangene, die in sich mit tiefster Verzweiflung und Hoffnungslosigkeit zu kämpfen haben.

 

Ich glaube dass jeder Mensch entdeckt, welche Farbe - er zu seinem Engel sieht - und dass man keine bestimmte Farbe festlegen kann. Jeder hat andere Wahrnehmungen und sieht es anders. Ich habe hier für den Erzengel Jophiel meine Gedanken und Farben aufgeschrieben und wie ich es sehe und empfinde.